dickydackel.de
dickydackel.de

dickydackel-blog

Klick aufs Bild und schon gehts zum dickydackel-blog!
15.08.2018
Claudia Krogul
Keine Kommentare
Am Dienstag 14.8.18 war es wieder soweit, meine halb jährige Kontrolle in der Muko Ambulanz im Clemenshospital stand an. Es war auch die erste Kontrolle nach meinem Infekt im März. Nächsten Monate geht es dann für mich noch zur Kontrolle in die MH Hannover.    Zunächst habe ich mich Angemeldet und wurde etwa 30 Minuten später zum Lungenfunktionstest ins Zimmer geholt. Dort wird auch immer Blutdruck, Sauerstoff Sättigung, Gewicht und Größe gemäßen, bevor die Lufo gemacht wird. Gewicht bin ich bei 53 kg, Größe nur 1,57m, Sättigung lag bei 99 % und der Blutdruck war bei 157/84 Plus bei 90. Mein Blutdruck ist seit der TX ständig erhöht. Den lasse ich jedes Jahr mit einem 24 Stunden Blutdruckmessen Kontrollieren. Also keine Panik jetzt machen. Ich nehme auch 3 x täglich Bluthochdruck Tabletten.    Die Lufo war ok, aber ich bin nicht ganz zufrieden. Weil ich einfach schon mal besser war. Der Infekt, dieser Metapneumovirus im März 2018 hat mich echt runtergezogen. Die Lufo mit dem Infekt lag bei einem FEV1 Wert von 94%, vorher lag er bei 121%. Jetzt liege ich bei 110 %. Ich weiß, das ist meckern auf hohem Niveau aber ich hoffe das ich noch mal dahin komme, wo ich mal war.  Nach der Lufo ging es recht zügig weiter. Diesmal hatte ich eine neue Ärztin. Sie musste sich erst mal in meine Unterlagen einlesen und stellte sehr viele Fragen. Sie war sehr nett und wir verstanden uns gut. Die Chemie stimmte zwischen uns. Nach dem Abhören der Lunge und dem Abtasten des Bauches (Abdomen), wurden noch Nasen und Rachen Abstriche gemacht. Im Anschluss wurde noch Blut abgenommen. Dabei war ich noch am Morgen bei meinem Hausarzt zum Blutabnehmen. Naja, aber in der Klinik werden ja doch noch mal viel mehr Werte abgenommen, als nur das Blutbild. Jetzt werden auch die Vitamine und andere Wichtige dinge noch bestimmt.    Und weil wir gerade so schön in Fahrt waren, wurde bei mir auch noch mal schnell ein Sono (Ultraschall) vom Bauch, Niere, Leber, Milz, Blase und Schilddrüse gemacht. Das Ganze zog sich etwas hin, dabei waren dann drei Ärzte im Raum und schauten ganz gespannt auf den Monitor um mich von innen zu begutachten. Alles in Ordnung, also Muko Typisch in Ordnung. Natürlich sieht mein Darm nicht so toll aus, wie bei gesunden Menschen. Oder meine Leber, die eh vergrößert ist und dann komische Strukturen hat. Dafür ist die Milz mit 12 cm in einer völlig normalen Größe. Die Nieren sahen gut aus und auch die Schilddrüse war top in Ordnung. Eigentlich sollte ich sogar noch ein Röntgenbild von der Lunge machen lassen. Aber da habe ich abgelehnt und gesagt, dass ich im September in Hannover eh ein Röntgenbild der Lunge lassen machen muss. Somit wollte ich nicht kurz hintereinander, den Strahlen ausgesetzt sein. Mein Arzt war damit einverstanden.   Somit war ich um 14:30 Uhr fertig und konnte gehen. Was ich auch dringend musste, den um 15 Uhr hatte ich noch einen anderen Termin in Münster. Zu dem habe ich es dann noch pünktlich geschafft.   Die nächste Kontrolle ist dann erst wieder im Februar 2019. Wenn Nix dazwischen kommt. Bei mir weiß man das ja nie!